Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

LOCARNO FILM FESTIVAL

7. August 2019 - 17. August 2019

Locarno - Filmfestival

Ein kulturelles Grossereignis für Cineasten aus aller Welt

Für Cineasten aus aller Welt gehört das Locarno Filmfestival zu den wichtigsten Terminen im Jahr. Auch 2019 werden Filmbegeisterte aus aller Herren Länder ins Tessin reisen, um sich an den filmischen Werken international anerkannter Künstler zu erfreuen. Vom 7. bis zum 17. August 2019 bildet die Stadt in der italienischen Schweiz wieder einmal den feierlichen Rahmen für dieses traditionsreiche kulturelle Ereignis. Bereits seit 1946 treffen sich alljährlich tausende Filmschaffende, Kritiker und passionierte Kinogänger zu diesem grossen Filmfest. Nur die Festivals in Venedig und Moskau können auf eine längere Geschichte zurückblicken.

Locarno bietet seinen Besuchern ein aussergewöhnliches Flair, das massgeblich dazu beiträgt, aus diesem cineastischen Fest ein ganz besonderes Erlebnis zu machen. Wenn vor der idyllischen Kulisse der Piazza Grande in der malerischen Altstadt die bewegten Bilder auf eine imposante Grossleinwand unter freiem Himmel projiziert werden, dann ist dies weitaus mehr als einfach nur ein gigantisches Open-Air-Kino. Es ist ein ganz und gar nicht alltägliches Erlebnis, das Sie noch intensiver in der charmanten Begleitung einer niveauvollen Dame vom Escort Zürich geniessen werden.

AUSSERGEWÖHNLICHE AUTORENFILME – DAS MARKENZEICHEN DES FESTIVALS

Auf dem grossen Platz und in den Lichtspielhäusern der Stadt werden auch in diesem Jahr mehrere unkonventionelle Autorenfilme präsentiert. Diesem Genre wird in Locarno traditionell besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Schon vor der offiziellen Eröffnung gibt es jedoch diverse filmische Meisterwerke zu bestaunen, die ausserhalb des Wettbewerbs gezeigt werden. So kommt zum Beispiel am Vorabend des Eröffnungstages mit Spike Lees „Do the Right Thing“ aus dem Jahr 1989 ein cineastisches Grossereignis zur Aufführung. Spike Lee gehört, ebenso wie Claude Chabrol oder Stanley Kubrick sowie zahlreiche andere bedeutende Regisseure, zu jenen Filmschaffenden, die in Locarno entdeckt wurden und dort erste grosse Erfolge feiern konnten.

Locarno bietet seit jeher ein weites Feld für filmische Experimente junger Talente. Dies wird heuer nicht anders sein. Dennoch sind auch wieder bekannte Namen unter den Teilnehmern zu finden. Etwa Quentin Tarantino, der mit „Once Upon a Time…in Hollywood“

sein neuestes Werk vorstellt. Wer Tarantino kennt, weiss, dass hier kein Wohlfühl-Kino erwartet werden darf. Auf der gigantischen Leinwand der Piazza Grande erwecken allerdings gerade extrem schockierende Szenen eine besonders intensive Wirkung. Dies gilt auch für das Werk „Instinct“ von Halina Reijns, die als Frau in der immer noch von Männern dominierten Szene mit besonderen Herausforderungen zu kämpfen hat.

Lili Hinstein, die Direktorin des Filmfestivals, verspricht jedoch, dass die unterschiedlichsten Genres in Locarno zu ihrem Recht kommen. Das breite Angebot reicht vom radikal verrückten Experiment bis hin zur leichten Komödie, die durch ihren speziellen britischen Humor geprägt ist. Die Fülle der Filme und ihre Diversität stellen insbesondere die hochkarätig besetzte Jury vor eine enorme Aufgabe. Präsidentin der Preisrichter ist in diesem Jahr Catherine Breillat. Die französische Schriftstellerin und Regisseurin, die bereits im zarten Alter von 17 Jahren mit ihrem 1968 erschienen Debut-Werk „L’homme facile“ einen ersten filmischen Erfolg feiern konnte, teilt sich die Herausforderung unter anderem mit der Produzentin Ilse Hughan und dem Kritiker Emiliano Morreale.

LOCARNO – NICHT NUR ZUR FESTSPIELZEIT EINE REISE WERT

Anders als den Besuchern des Festivals bleibt den Jurymitgliedern wahrscheinlich wenig Zeit, die grandiose Umgebung der Stadt zu geniessen. Wenn bei strahlendem Sonnenschein der See zum Bade lädt, ist die Versuchung gross, die eine oder andere Filmaufführung zu schwänzen. Ein Ausflug nach Locarno ist eben nicht nur zur Festspielzeit eine hervorragende Gelegenheit, entspannte Tage mit einer attraktiven Dame des Escort Zürich an Ihrer Seite zu verbringen. Die Kombination aus einem kulturellen Grossereignis wie dem Filmfestival und der einzigartigen Natur des Tessins sind mindestens zwei gute Gründe, sich auf den Weg nach Locarno zu machen und das Leben von einer äusserst angenehmen Seite zu betrachten. Die Ladies von Escort Zürich werden Sie bei diesem Vorhaben ganz sicher auf eine ganz besonders aufregende Art und Weise unterstützen… 

Details

Beginn:
7. August 2019
Ende:
17. August 2019

Ort

Locarno
Tessin + Google Karte

Details

Beginn:
7. August 2019
Ende:
17. August 2019

Ort

Locarno
Tessin + Google Karte