Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

JOHN BALDESSARI

28. Januar 2020 | 10:00 - 5. Juli 2020 | 18:00

Pinakothek der Moderne, Munich, Germany

NEUE ARBEITEN BALDESSARIS EXKLUSIV IN MÜNCHEN

Die Münchner Pinakothek der Moderne ist immer für Überraschungen gut. Nun präsentiert sie einen neuen Raum mit erst kürzlich eingekauften Werken des Künstlers John Baldessari. Er verstarb Anfang 2020. Da er für seinen Scharfsinn und seine Ironie bekannt war, hätte er über diesen Zufall sicherlich geschmunzelt. Die Pinakothek der Moderne zeigt bereits seit 2003 Arbeiten von Baldessari, darunter großformatige Fotografien und Videos. Dank einer Initiative von Inka Graeve Ingelmann – die 2019 verstorben ist und die Abteilung Fotografie und Neue Medien leitete – wurde die Sammlung durch sieben Werken ergänzt. Die Pinakothek konnte deshalb für 2020 einen eigens konzipierten Baldessari-Raum einrichten, den Sie mit einer Dame vom Escort Service München ab sofort besuchen können. Der Raum ist bis 5. Juli 2020 geöffnet.

KALIFORNIEN ZU BESUCH IN DER NÖRDLICHSTEN STADT ITALIENS

John Baldessari kam 1931 in Kalifornien zur Welt, lebte dort sein ganzes Leben und verstarb dort am 2. Januar 2020. Eigentlich war er Maler und Kunstlehrer. 1970 verbrannte er jedoch alle seine bisherigen Arbeiten bei einer öffentlichen Performance. Aus der Asche backte er Kekse. Von da an widmete er sich nur noch der Kombination aus Bild und Sprache. So entstanden eine lange Reihe von Fotos, Videos, Cut-Ups und medialen Experimenten. Er wurde Professor an der Universität von Kalifornien und blickte nur hin und wieder auf die europäische Kunstszene. Erst drei Jahre vor seinem Tod übernahm er für die Wiener Staatsoper und das Projekt „museum in progress“ die Aufgabe, ein 176 Quadratmeter großes Bild zu erschaffen. Wenn Sie mit der kunstinteressierten Dame von Escort Service München den Baldessari-Raum in der Pinakothek der Moderne besuchen, tauchen Sie also in die Welt eines echten Kaliforniers ein, der das Meer und die Sonne liebte und das in seiner oft humoristischen Kunst auch deutlich zeigte.

BALDESSARIS LEICHTFÜßIGKEIT

Seine Arbeiten sind vor allem für ihre Leichtigkeit bekannt. Selbst, wenn er ein menschliches Hirn in einer Wolke darstellte, vermittelte er mit dieser Arbeit Befreiung. Angst schien im fremd zu sein. Er kombinierte Fotos mit gesammelten Zitaten, Meerlandschaften mit Palmen und Sprüchen, Fotos von Smoking-Männern mit Wüstenlandschaften. Seine Fantasie war endlos. Er erfand den Surrealismus neu und präsentierte ihn mit jener Leichtigkeit, die vielleicht nur in einem Sonnenstaat wie Kalifornien beheimatet sein kann. Die manchmal doch etwas schwermütige und oft kritische Konzeptkunst erhielt dank ihm jene Prise Humor, die dem Betrachter Freude bereitet und das Kunsterleben positiv gestaltet. Gemeinsam mit einer echten Münchner Lady vom Escort Service München können Sie diese Leichtigkeit nun erleben. Einzelheiten über die Öffnungszeiten erfahren Sie auf der Webseite der Pinakotheken.

VIELE MÖGLICHKEITEN

Es lohnt sich, nicht nur diese Ausstellung zu besuchen. Die gesamte Pinakothek der Moderne ist eine Fundgrube für alle Kunstinteressierten. Hier finden sich Werke von Picasso, Max Beckmann, Joseph Beuys, Asger Jorn, Andy Warhol und noch vielen anderen Künstlern des 20. Jahrhunderts. Die Sammlung begann übrigens 1950 mit sieben Kunstwerken. Heute gehört die Ausstellung in der Pinakothek der Modern zu den wichtigsten und größten weltweit. Für eine Pause bietet sich das Café im Wintergarten an, im Shop gibt es jede Menge Fachliteratur, Plakate und interessante Kleinigkeiten für Leute, die das Besondere lieben.

Details

Beginn:
28. Januar 2020 | 10:00
Ende:
5. Juli 2020 | 18:00

Ort

Pinakothek der Moderne
Barer Str. 40
80333, 80333
+ Google Karte anzeigen

Details

Beginn:
28. Januar 2020 | 10:00
Ende:
5. Juli 2020 | 18:00

Ort

Pinakothek der Moderne
Barer Str. 40
80333, 80333
+ Google Karte anzeigen