Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gerhard Richter. Neue Bilder

9. Februar 2017 | 10:00 - 1. Juni 2017 | 18:00

Museum Ludwig Köln

Nicht mehr aus der Kunstszene wegzudenken, ist mit hundertprozentiger Sicherheit Gerhard Richter, der einer der bedeutendsten Künstler der Neuzeit ist. Während recht viele Künstler leider erst nach ihrem Ableben berühmt wurden, kann er dies zweifelsohne jetzt schon von sich behaupten. Seine Bilder zählen zu den teuersten Werken auf dem Kunstmarkt. Wem danach ist, seine Kunstkenntnisse etwas aufzufrischen oder zu erweitern, sollte demnächst eine attraktive Dame des Escorts Köln buchen, um mir ihr gemeinsam durch das Museum Ludwig in Köln zu schlendern. Noch bis zum 1. Mai läuft die Ausstellung „Gerhard Richter.Neue Bilder“.

Richter – der Picasso des 21.Jahrhunderts

Genau so stand es zumindest im „The Guardian“, der einen Frankfurter Galeristen zitierte. Dem kann Escorts Köln absolut nichts mehr hinzufügen. Nun ist Richter bereits seit über 50 Jahren aktiv und angetreten, um die Kunstwelt zu erneuern und zu revolutionieren. Seine Werke sind abstrakt, figurativ, mal tiefgründiger und mal strotzen sie nur so vor Banalität. Seit den 1970er Jahren allerdings dominiert die abstrakte Malerei. All seine Bilder haben eine gewisse Magie, sie faszinieren schlichtweg. Stehen auch Sie mit Ihrer High Class Gesellschafterin von Escorts Köln wie gebannt vor den Leinwänden. Jedes Werk verfolgt eine Intention, es wäre doch sehr spannend, man diskutierte gemeinsam hierüber. Nun geht es aber in just dieser Ausstellung um neue Gemälde, die erst 2016 entstanden sind. Wie so oft in Richters Werken spielt die Vielschichtigkeit der Farbe, ihre Intensität, Materialien, der Zufall, Kontrollverlust und Übermalungen eine ganz wesentliche Rolle. Hier kann man getrost mit einer charmanten Gefährtin des Escorts Köln fragen: „Was ist das eigentliche Bild und was das Abbild? Welche gesellschaftlichen Themen werden angesprochen“. Raum für reichlich Gesprächsstoff wird es allemal geben – so kann unsere Begleitung des Escorts Köln auch mal zeigen, was in ihr steckt.

Wo kein Kläger, da kein Richter – aber gewiss ein sexy High Class Escort!

„Nullo actore nullus iudex“ …das kleine Wortspiel bot sich nunmal phantastisch an…von Richter zur Dispositionsmaxime ist der Weg, zugegeben, recht lang. Ganz bestimmt müssen Sie keinen „Richter“ im Wohnzimmer haben. Schön wäre aber sicher eine hochattraktive Dame des Escorts Köln, die sich sexy auf Ihrem Bett räkelt. Denn das wird sie ganz bestimmt und wird all Ihre Sinne in Wallung bringen. Lassen Sie sich die hocherotischen Stunden keinesfalls entgehen und buchen am besten noch heute!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details

Beginn:
9. Februar 2017 | 10:00
Ende:
1. Juni 2017 | 18:00

Ort

Museum Ludwig
Heinrich-Böll-Platz
Köln,50667
+ Google Karte