Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

GAUGIN. L’ALCHIMISTE

30. November 2017 | 10:00 - 22. Januar 2018 | 17:00

GRAND PALAIS PARIS

GRAND PALAIS PARIS

Für Sie und Ihr Escort Düsseldorf ist es wieder Zeit für einen Ausflug nach Paris. Dieses Mal lernen Sie den Künstler Paul Gauguin näher kennen, einen der bedeutendsten französischen Maler des neunzehnten Jahrhunderts und einer der wichtigsten Vorläufer der modernen Kunst. Die Ausstellung „Gauguin. L‘alchimiste“ zeigt eine Retrospektive seiner bemerkenswerten Karriere und bietet den Besuchern die seltene Gelegenheit über 200 Werke der Gattungen Malerei, Keramik, Skulptur, Druck und Zeichnung kennenzulernen. Sie bietet einen Einblick in den Entstehungsprozess von etwa 60 Gemälden, 30 Keramiken, 30 Skulpturen und Holzobjekten, 60 Drucken und 35 Zeichnungen. In verschiedenen Räumen des Palais offenbaren sich die Arbeitstechniken von Gauguin und laden dazu ein, die Versuche zu entdecken, die der Künstler auf verschiedenen Trägern unternahm. Hier bietet sich die einzigartige Gelegenheit, den kreativen Prozess einer großen Figur der Kunst zu verstehen, welcher sein Sujet auf der Wiederholung von Themen und wiederkehrenden Motiven aufbaute. Die Schau beleuchtet die Verflechtung zwischen formalen und konzeptuellen Schemata sowie zwischen Malerei und Kunstobjekten und betont die Modernität des kreativen Prozesses des Künstlers sowie seine Fähigkeit, die Grenzen jedes Mediums ständig zu verschieben. Damit ist sie die erste ihrer Art, die die Komplementarität von Gauguins Schöpfungen auf dem Gebiet der Malerei, der Grafik und der dekorativen Künste vertieft. Paul Gauguin, eigentlich Eugène Henri Paul Gauguin, wurde 1848 in Paris geboren und verstarb 1903 in Atuona auf der Französisch-Polynesischen Insel Hiva Oa. Sie und Ihr Escort Düsseldorf sind mit Sicherheit mit den berühmten Südsee-Gemälden des Künstlers vertraut. Gauguins postimpressionistisches Werk beeinflusste stark die Künstlergruppe  Nabis und die Symbolismus-Strömung, außerdem war er Mitbegründer des Synthetismus und gilt als einer der Wegbereiter des Expressionismus.

Der wilde Aussteiger der die Idylle suchte

Als optimale Vorbereitung für Ihre gemeinsame Reise nach Paris, sollten Sie und Ihr Escort Düsseldorf den Film „Gauguin“ von Edouard Deluc ansehen, der aktuell in den deutschen Kinos läuft. Die Filmografie konzentriert sich auf Gauguins Zeit in Tahiti. Der Künstler wird von Frankreichs Leinwandstar Vincent Cassel verkörpert. Mit dem Film tauchen Sie ein, in Bilder die Assoziationen von Glück und Paradies hervorrufen: Sonne, Tropenvegetation und azurblaues Meer. Diese Idylle suchte auch Paul Gauguin, denn sein Leben in Frankreich war, gelinde ausgedrückt, schwierig, denn der Künstler fühlte sich und seine Malerei von seinem Heimatland unverstanden. Er blickt auf schwere Zeiten zurück: Mit Vincent van Gogh verbindet ihn eine spannungsgeladene Beziehung, die auf südfranzösischen Boden, in Arles, ausgetragen wird. Der Streit endet damit, dass sich der niederländische Maler ein Stück seines Ohrs abschneidet.  Finanzielle Schwierigkeiten zwingen Gauguin und seine Familie zum Umzug von Paris nach Rouen, weil das Leben dort günstiger ist. Gauguin bricht 1891 in sein selbsterwähltes Exil auf, der Film konzentriert sich genau auf diesen ersten Aufenthalt des Malers in Polynesien, der bis 1893 dauert. Er ist auf der Suche nach dem Ursprünglichen, von dem er glaubt, es weit entfernt von jeglicher Zivilisation zu finden. Auf Tahiti lernt Gauguin das 13-jährige Mädchen Tehura kennen, die er zu seiner Geliebten und Muse macht. Auch seine Bildsprache wird farbiger und erneuert sich. Doch das erhoffte Paradies findet Gauguin auch in Polynesien nicht, stattdessen wird er heimgesucht von Krankheit und chronischem Geldmangel. Sie und Ihr Escort Düsseldorf werden bemerken, dass sich die Filmografie deutlich an Gauguins Werk anlehnt, dabei hat sich Edouard Deluc vielleicht ein wenig zu sehr von den verschönenden Bildern des Malers blenden lassen, denn selbst Gauguin leugnet in seiner Schrift „Noa Noa“ nicht seine Enttäuschung über die Christianisierung und Kolonialisierung der Insel und damit der Bevölkerung. Der Regisseur legt offensichtlich den Schwerpunkt auf Gauguin als Aussteigertype, der als „Wilder unter den Wilden“, leben wollte. Dass Deluc, mehr als hundert Jahre später damit immer noch auf heftige Kritik stößt, ist nicht verwunderlich.

Sich vor Ort ein Bild machen

Und dann haben wir für Sie und Ihr Escort Düsseldorf einen exzellenten Reisetipp, der, wenn auch ein wenig indirekter, auch mit Paul Gauguin zu tun hat und Sie dorthin bringt, wovon Gauguins Südsee Bilder erzählen. Paul Gauguin Cruises bietet kleine Luxus-Kreuzfahrten an, deren Ziele die gemalte Gauguin Idylle von Tahiti, Französisch-Polynesien, Fidschi und dem Südpazifik ist. Die renommierte m/s The Gauguin wurde speziell zum Segeln in den Lagunen Französisch-Polynesiens entworfen und ist das längste Segelyacht-Luxusschiff im Südpazifik. Paul Gauguin Cruisessteht für außergewöhnlichen Service, der sich durch polynesische Gastfreundschaft und eines der höchsten Crew-to-Guest-Verhältnisse auf See auszeichnet. Sie genießen die Kreuzfahrten in geräumigen Unterkünften mit Meerblick, inklusive Balkon und Gourmetrestaurants, die von französischen Spitzenköchen inspiriert sind. Gönnen Sie sich eine Wellness-Behandlung im luxuriösen Spa oder entspannen Sie auf der großzügigen Terrasse und in den Pools. Ein Fitnesscenter und eine Boutique runden die edle Ausstattung ab. Zur Untermalung der fabelhaften Ausblicke wird außerdem Live-Unterhaltung geboten, bei der sich sicher auch Gauguin wohlgefühlt hätte. Sie und Ihr Escort Düsseldorf merken, dieses Jahr steht ganz im Zeichen Paul Gauguins, der auf vielseitige Weise entdeckt werden kann.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details

Beginn:
30. November 2017 | 10:00
Ende:
22. Januar 2018 | 17:00

Ort

GRAND PALAIS, GALERIES NATIONALES
3, avenue du Général Eisenhower
Paris,75008