Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ART DÉCO GRAFIKDESIGN AUS PARIS

4. Mai 2018 | 10:00 - 21. Oktober 2018 | 18:00

ART DÉCO

Versetzen wir uns zurück in die frühen 20er! Zwischen Nachkriegsblues und Swingtanzparty erwacht ein ambivalentes Lebensgefühl, hin- und hergerissen zwischen dem Hang zur Einfachheit und dem Drang nach Prunk und Protz. Art Déco ist geboren. Der mondäne Nachfolger des Jugendstils, benannt nach der Pariser Weltausstellung Exposition internationale des arts décoratifs et industriels modernes von 1925, zelebriert die klassische Moderne mit einer ausgeprägten Note Luxus. Den pompösen Ruf hat Art Déco vornehmlich seinen opulent geschwungenen Formen, edlen Stoffen, extravaganten Möbelstücken und durchdachten Kleidern zu verdanken. An Grafik aber denkt man zuletzt. Dabei hat Art Déco genauso auf dem gedrucktem Bild seine unverwechselbare Handschrift hinterlassen.

Art Déco zu Gast in Hamburg

Eine Kostprobe des „schlichten Schwelgs“ hält derzeit das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) bereit. Vom 4. Mai bis zum 21. Oktober 2018 präsentiert die Hansestadt über 700 einmalige Pariser Drucke, vor allem aus den 20er Jahren. Künstler wie Jean Carlu, Paul Colin, Paul Iribe, George Barbier und André Édouard Marty entführen mit ihren rund 250 Ausstellungsstücken in die künstlerischen Anfänge des 20. Jahrhunderts. Allein müssen Sie das prunkvolle Gatsby-Zeitalter aber nicht Revue passieren lassen. Wie wäre es mit einer attraktiven jungen Begleitung an Ihrer Seite? Mit Escort Hamburg kommen Sie nicht nur in den Genuss von Art Déco, sondern auch in den einer charmanten Gesellschaft. Lassen Sie Jean Carlu, Raymond Gid und André Lambert gemeinsam auf sich wirken, tauschen Sie Ihre Impressionen zu Fernand Léger & Co. aus und spüren Sie die pure Lebenslust der Goldenen Zwanziger förmlich durch die Bildkunst hindurch gleiten!

Reizvolle Anzeigen, reizvolle Blicke

Eine magische Anziehungskraft geht aber nicht nur von den epochentypischen Zeichnungen und Illustrationen aus. Auch Anzeigen, speziell aus Vogue und L´Illustration, reihen sich unter die ausdrucksstarken Zeitzeugen. Im ersten Moment mag die Gleichstellung von Zeichnung und Anzeige vielleicht irritieren. Im historischen Kontext aber scheint sie mehr als angebracht. Schließlich gilt die Anzeige, gerade in ihrer großen bebilderten Gestalt, seit 1918 als dem Werbeplakat ebenbürtig, trägt die Handschrift namhafter Künstler und ist den großen Themen dieser Zeit ein würdiges Sprachrohr. Vom Aufstieg des Autos in den 30er Jahren über die Geburtsstunde der Haute Couture in Paris bis hin zur Blütezeit des französischen Kabaretts – das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg lädt zu einer bewegten Zeitreise ins entfesselte Frankreich des frühen 19. Jahrhunderts ein – eine Zeitreise, viel zu schade, um sie allein zu verbringen. Nicht ohne Grund vermittelt Ihnen Escort Hamburg reizvolle Partnerinnen für reizvolle Stunden. Schlendern Sie gemeinsam von Kunstwerk zu Kunstwerk, philosophieren Sie über längst vergangene Zeiten und tauschen Sie nebenbei verführerische Blicke aus! Vielleicht können Sie sogar bei dem einen oder anderen Ausstellungsstück mit Ihrer Erfahrung und Expertise punkten. Lassen Sie Ihr Fachwissen spielen und bleiben Sie Ihrer Begleitung in bester Erinnerung!

Hamburg, eine Stadt zwischen Moderne und Tradition

Hamburg, die Perle an der Alster, hat aber noch mehr zu bieten als Kunstgeschichte – ihre tausend Brücken und Kanäle zum Beispiel. Nicht umsonst gilt die historische Speicherstadt auch als das Venedig von Deutschland. Diese Schönheit dürfen Sie der Schönheit an Ihrer Seite nicht vorenthalten. Laden Sie Ihre Begleitung auf eine romantische Bootstour ein und erleben Sie Hamburg von einem neuen Blickwinkel!

Von der Idylle auf der glitzernden Alster geht es geradewegs ins bunte Treiben auf der Reeperbahn. Die berühmteste Vergnügungsmeile der Welt lockt aber längst nicht mehr nur mit ihren sündigen Attraktionen, sondern auch mit ihrem florierendem Nachtleben. Restaurants, Bars, Diskotheken und Nachtclubs verheißen endlose Nächte. Hier verlieren Sie sich nicht nur in den Augen Ihrer hübschen Begleitung, sondern auch in der pulsierenden Ader des Hamburger Nachtlebens.

Sie möchten die Hansestadt in ihrer vollen Schönheit erleben? Nichts leichter als das. Eine Hop-on-Hop-off-Tour im roten Doppeldeckerbus lässt Sie direkt in Hamburgs Geschichte eintauchen. Ob Rathaus, Bahnhof oder Alter Elbpark – bestimmen Sie Ihr Tempo selbst!

Details

Beginn:
4. Mai 2018 | 10:00
Ende:
21. Oktober 2018 | 18:00
Veranstaltungkategorie:

Ort

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Steintorpl.
Hamburg, 20099
+ Google Karte
Website:
https://www.mkg-hamburg.de/de/home.html
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details

Beginn:
4. Mai 2018 | 10:00
Ende:
21. Oktober 2018 | 18:00
Veranstaltungkategorie:

Ort

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Steintorpl.
Hamburg, 20099
+ Google Karte
Website:
https://www.mkg-hamburg.de/de/home.html