Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

24. AUSTRIAN OPEN CHAMPIONSHIPS – WIEN

16. November 2017 - 19. November 2017

Wien

In der österreichischen Bundeshauptstadt fangen Sie und Ihr Escort Wien ganz von selbst an, Ihren Körper im Takt der Musik zu bewegen. Schließlich atmet man hier den Dreivierteltakt. Falls Sie jedoch echte Könner tanzen sehen wollen, ist es ratsam sich Karten für die Austrian Open Championship zu sichern. Auch 2017 werden in Wien die besten Tänzer der Welt gekürt: Ein Highlight ist der Kampf um den Weltmeistertitel in den lateinamerikanischen Tänzen am 18. November. Im Rahmen der AOC werden Wettbewerbe für alle Alters- und Spartengruppen des Tanzsports ausgetragen. Doch die Weltmeisterschaften und Weltranglisten-Turniere machen den AOC zu einer der wichtigsten Tanzsport-Veranstaltungen in Europa. Die besten Tanzsportler kämpfen jährlich bei den Weltranglisten-Turnieren um wichtige Weltranglistenpunkte, die dabei gesammelt werden. Ein ausgeklügeltes Klassensystem garantiert, dass nur die besten Tanzsportler eines Landes zu diesen Weltranglisten-Turnieren zugelassen werden. Ein entscheidender Unterschied zwischen den internationalen Meisterschaften ist folgender: Dort sind pro Nation lediglich zwei Paare startberechtigt, bei einem Weltranglisten-Turnier dürfen jedoch alle Spitzensportler tanzen. Für die diesjährige Austragung in Wien heißt das, heuer ballt sich der Spitzen-Tanzsport enorm an der Donau. Getrost kann festgehalten werden: Die Austrian Open Championships sind der tanzsportliche Höhepunkt des gesamten Wettkampf – Jahres.

Von Kunst zu Kommerz in historischer Kulisse

Von schlanken und durchtrainierten Tänzern hin zu Erwin Wurms „Fat House“, welches Sie und Ihr Escort Wien bei einem Bummel durch die City entdecken können. Als Vorbote von Wurms Ausstellung „Performative Skulpturen“ im 21er Haus ist das „Fat House“ zunächst im Garten des Oberen Belvedere ausgestellt. Innen erwartet die Besucher ein Video, indem das Haus spricht und Sätze wie „I’m a fat house“ oder „I think I’m a piece of art“ von sich gibt. Mit seinen „Fat Sculptures“ verfettet Wurm kleinbürgerliche Statussymbole wie Einfamilienhäuser oder Autos und kritisiert damit die gegenwärtige Konsumgesellschaft. Das „Fat House“ aus dem Jahr 2003 gehört erst seit kurzem zur Sammlung des Museums und gibt einen Vorgeschmack auf die Ausstellung, die Sie und Ihr Escort Wien sich nicht entgehen lassen sollten. Zu sehen sein werden rund 40 Skulpturen und Plastiken, darunter eine Reihe neuer Werke, die der Österreicher eigens für die Schau in Wien erarbeitet hat. Ausgangsbasis für seine jüngsten Arbeiten sind Modelle und Blöcke aus Ton, die in der Regel von Wurm selbst oder von Personen, die er instruiert hat, gezielt bearbeitet werden. Als spannender Kontrast stehen den Werken aus Ton Abgüsse aus Bronze, Aluminium, Eisen oder Polyester gegenüber. Von der Kunst zum Luxus, der sich in Wien außerordentlich gut zelebrieren lässt: Denn Wien hält für Genießer und Connaisseure allerlei Schmankerl bereit. Hier mischt sich höchst charmant das extravagant-exklusive Flair internationaler Luxusmarken mit dem typischen Charme der ehemaligen k.u.k. Hoflieferanten. Erleben Sie exklusive Einblicke in Museen oder erwerben Kunst bei Versteigerungen im Palais. Oder Sie genießen ein Essen in den vom Guide Michelin ausgezeichneten Gourmet-Restaurants. Wien bietet unzählige Möglichkeiten für seine vom Luxus verwöhnten Gäste. Das sogenannte „Goldene Quartier“ ist die neue Luxus-Shoppingmeile in der Wiener Altstadt und verspricht luxuriöses Einkaufsvergnügen in historischem Ambiente. Mitten im 1. Bezirk, in der Verlängerung des noblen Kohlmarkts gelegen, ist eine der feinsten Einkaufsviertel der Stadt entstanden. Die neue Luxus-Shoppingmeile liegt zwischen Tuchlauben, Bognergasse und Am Hof. Dort finden sich sämtliche Flagshipstores großer Designbrands wie Chanel, Louis Vuitton, Bottega Veneta, Emporio Armani, Brioni, Miu Miu, Prada und Saint Laurent. Edle Wohnaccessoires und schöne Mitbringsel finden Sie und Ihr Escort Wien bei Lederleitner Home. Am Rande des „Goldenen Quartiers“, auf der Tuchlauben findet sich ein Shop von Vivienne Westwood, der neben verschiedensten Modelinien der exzentrischen Designerin, außerdem Couture-Maßanfertigungen anbietet, wie sonst nur im Londoner Stammhaus üblich. Falls es also ein bisschen punkig angehauchte Mode sein soll, sind Sie hier genau richtig.

Einmal Sissi sein und mondän dinieren

Nach dem erlesenen Shoppingtrip und dem ein oder anderen Tänzchen durch die Stadt, wird es Zeit die Beine auszuruhen und ein Gourmetmahl einzunehmen. Warum besteigen Sie und Ihre Herzdame dazu nicht einen der imperialen Nostalgiezüge aus der Kaiserzeit, die luxuriöse Ausflugsfahrten anbieten. An Bord werden Sie mit einem stilvollen Dinner kulinarisch verwöhnt: Während der Fahrt in den verschwenderisch ausgestatteten Waggons werden Ihnen Gourmetgerichte und feinste Imbisse serviert. Mit ihrem 1891 gebauten k.u.k. Hofsalonzug bereisten einst Kaiserin Elisabeth und Kaiser Franz Joseph I. ihre Kronländer – von Bad Ischl bis zum Seebad Abbazia an der Adriaküste. Nun lädt der „Majestic Imperator Train de Luxe“, der Name ist Programm, wieder zu Sonderfahrten ein, und es gibt wunderbare Ziele zu erreichen. Destinationen sind die Wachau, der Semmering, der Adventmarkt in Schloss Hof oder die Adria. Sie werden sehen, Wien schafft es, dass Sie beschwingt durch Ihren Aufenthalt tanzen. Ihr Escort Wien hält für diesen Fall schon einmal ihre Tanzkarte bereit. Dürfen wir bitten?

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details

Beginn:
16. November 2017
Ende:
19. November 2017

Ort

Multiversum Schwechat
Möhringgasse 2-4
Schwechat,2320
Webseite:
http://www.austrianopen.at