EROTISCHE GANZKÖRPERMASSAGE

Nahezu alle Escorts sind versierte Expertinnen in einer ganz besonders sinnlichen Disziplin: der erotischen Ganzkörpermassage. Ebenso lassen Sie sich gerne bei einem Date mit einer gekonnten Sex-Massage verwöhnen. Das Erlebnis einer intensiven Body-to-Body-Massage oder anderer Massage-Techniken, löst in Körper und Geist regelmäßig umfangreiche, positive Empfindungen sowie große Glücksmomente aus. Jeder kennt den Effekt: Bereits die Berührung des eigenen Körpers, Streicheln, Reibung, verschiedene Reize mit den Händen, führen unmittelbar zu reizvollen Reaktionen des Körper bis hin zu gesteigertem Wohlbefinden und Ekstase. Daher zählen Massagen zu den ältesten Heilmitteln der Menschheit. Sie können Schmerzen unmittelbar lindern, den Stoffwechsel anregen und Emotionen beeinflussen. So verwundert es kaum, dass Massagen auch im erotischen Bereich, gerade für sexuelle Zwecke, populär wurden. Massagen sind als Vorspiel, die zu einem sogenannten Peaking (Vorspiel) bzw. zu längeren und intensiveren Orgasmen führen sollen, besonders geeignet. Erotische Ganzkörpermassagen sind ausserdem längst nicht mehr „nur“ bei Luxus Escorts beliebt. Oft wird behauptet, dass vor allem Frauen auf erotische Ganzkörpermassagen, daher auf sanfte, sinnliche Berührungen, mit gesteigerter Lust reagieren. Männer sind mindestens genauso empfänglich, wissen High Class Escorts zu berichten. Alle Menschen besitzen erogene Zonen, deren gezielte Stimulanz durch eine erotische Ganzkörpermassage, angeregt werden können. Dieser Umstand steigert die Lust und Befriedigung bei einem Date enorm. Zum großen Glück braucht es nicht viel: eine ruhige Umgebung, etwas Entspannung und ein angenehm duftendes Massageöl, damit die Hände der Escorts sanft über den ganzen Körper des Partners gleiten können. Alsdann beginnt die Erkundungstour für ein Escort. Bei einer Sex-Massage geht es höchstens am Rande darum, die eine oder andere Verspannung zu lösen. Das Verwöhnen und der Lustgewinn für den Partner steht dabei im Mittelpunkt. Deswegen geht es deutlich formloser als bei gewöhnlichen Massagen zu. High Class Escorts tragen dabei höchstens Dessous oder sind, wie der Mann in ihren Händen, nackt. Bei einer erotischen Ganzkörpermassage oder Body-to-Body-Massage gibt es viel nackten Körperkontakt, der in der Form auch gewünscht ist. Hier streichen nicht nur Hände über den Körper. Der Mann spürt ebenso die Brüste oder die Vagina der Escorts sowie Zunge oder die Lippen, die ihn zusätzlich verwöhnen.

ESCORTS MIT NURU-MASSAGE ODER TANTRA-MASSAGE MASSIEREN – EIN INTENSIVES ERLEBNIS

Um einen Partner bzw. Partnerin ausgiebig zu verwöhnen, braucht niemand einen Massage-Kurs. Bei erotischen Ganzkörpermassagen ergibt sich vieles wie von selbst. Deswegen: nur Mut! Probieren Sie es und lassen Sie Ihrer Phantasie, Ihren Händen und Ihrem Körper freien Lauf. Vielleicht treffen Sie auch Luxus Escorts, die Ihnen ganz besondere Massagen zeigen. Bei einer Tantra-Massage verwöhnen sie Ihren kompletten Körper, laden ihn vollständig mit sexueller Energie und Erregung auf, bis Sie irgendwann alles herauslassen wollen. Hierbei gibt es keine Tabus. Eine dieser Tantra-Sex-Massagen kann unter erfahrenen Händen leicht eineinhalb Stunden und mehr dauern, bevor Sie bereit für Ihren Höhepunkt sind. Ein weiteres intensives Liebesspiel mit den Luxus Escorts vom Escortservice in Ihrer Stadt ist die Nuru-Massage. Sie kommt ursprünglich aus Japan. High Class Escorts verwenden dabei ein japanisches Algen-Gel – das Nuru-Gel – welches Ihren und den atemberaubenden Körper der Escortladies noch gleitfähiger als jedes andere Massageöl macht. So gleitet die Haut bei dieser Form der erotischen Ganzkörpermassage noch ungezügelter über die jeweils andere. Schnell entwickeln sich aus der Massage weitere Spielarten wie die spanische Erotik oder vaginaler und analer Sex ohne zusätzliche Gleitmittel. Erotische Massagen können überall hin führen. Beim Nuru-Gel sollten Sie unbedingt noch einen Tipp beachten: Sorgen Sie für einen angenehm warmen Raum, denn das Gel kühlt auf der Haut schnell ab – auch das kann die erotische Stimmung leicht abkühlen lassen. Außerdem hilft es, das Gel vor dem Liebesspiel kurz in einem heißen Wasserbad zu erwärmen. Bei allen anderen Massage-Gelen genügt es, diese vor der Massage kurz zwischen den Händen zu reiben, um sie auf angenehme Körpertemperatur zu bringen. Treffen Sie sich mit einem Escortservice, müssen Sie sich hierüber gar keine Gedanken machen. Frauen für gewisse Stunden wissen mit den verschiedenen Situationen umzugehen. Für erotische Massagen und vieles andere, sind Sie stets in den besten Händen.

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner