Wir geben Ihnen die Kante mit Kurve

mit Escorts zum Mondrian!

DETAILS

Datum:
bis 12.2.23
Zeit:
10:00 – 18:00
 

ORT

K21
Ständehausstraße 1
40217 Düsseldorf
Google Karte anzeigen

Ganze 15 Dekaden Pieter „Piet“ Cornelis Mondriaan! „Mondrian“ schrieb er seinen weltbekannten Namen. Piets rechten Winkel vollenden unsere Highclass Escorts mit schönen Kurven. Besuchen Sie also gemeinsam den Herrn kreativer Ordnung in Düsseldorf. Die City mit dem lässigen Cool eines Kaffs ist bereits per se Anlass zu ihrem Besuch. Im Raum der Optionen gibt es noch viel mehr:

Mit freiem Fuß über den rauen Strand am Rhein. Buchen Sie das Hotel Hyatt als mögliche Unterkunft: Innen sehr behaglich, außen am Bau schickes Glas als Rechtecke. Rechtecke? Unser Stichwort: Ab zu Piet! Als Ihr Escortservice in Düsseldorf kennen wir jene Stadt von Welt intim. So lernen Sie auch die end-edlen Winkel kennen (Mal am ersten Studio von „Kraftwerk“ gewesen? Korrekt: die Götter des „Electro“ mit dem knorrigen Charme von Robotern. Na bitte!).

Ab Hyatt bis zur Rückschau auf Rechtecke sind es kurze 10 Auto-Minuten. Schon sind Sie am K20, dem größten der drei Bauten der Kunstsammlung NRW.

High Class Escorts legal, Escorts mit Kanten, Ecken und Kurven!

Kein Käse: Mondriaan kommt nicht aus Holland, aber fast. Sein Heimatort liegt ca. 20 km im Westen von Nordholland mit dessen Flagge: Gelb, Rot, Blau – die einzigen reinen Farben im typischen Mondrian. Rot, Blau sowie Weiß als Mischfarbe zieren die Flagge der ganzen Nation. Weiß ist der Hintergrund im Mondrian.

Jener Exponent der Avantgarde kann Impression, Abstraktes und alles dazwischen. Im K20 schlendern Sie durch Piets Leben vom Realen in das nackte Radikale. 

Der junge Mondriaan beginnt beim Objekt aus Natur oder Kultur. Die weichen Motive wirken wie Fotos aus Träumen. Jenes Surreale wird klirrend real als Neoplastik nach Regeln mit Ratio: Alles folgt dem Code aus Farbe.

Seine Masche ist simpel: das Rechteck. Je weniger Elemente, umso weniger kann brechen! Mit jenem Minimalismus kippt Yves Saint Laurent die Mode, zwei Dekaden nach Piets Tod. Ab 1965 bedeckt Yves seine Kleider mit Neoplastiken. Jenes Magere folgt dem Motto des gebürtigen Amersfoorters Mondriaan: nur das Nötige!

Rundes im Rechteck: Escorts und Ewiges

Anders als Strich und Bogen ähneln sich Mondriaan und „Colani“:

Beide folgen radikal ihren Sprachen aus Ecke bzw. dem Runden.

Jenes Eckige tut dem Schönen im Mondrian mit gerader klarer Kante keinen Abbruch. Und Luigi, als agilem Berliner, war ohnehin klar: Jede Kurve hat eine Kante.

Über Mathe und Mensch plaudern Sie locker mit unseren Luxus Escorts. Smarte Köpfe teilen ihre Sichten gerne. Zum Beispiel in der Schau von Kunstsammlung NRW (D), Kunstmuseum Den Haag (NL) und Fondation Beyeler (CH): „Mondrian. Evolution.“

Schönheit berühren: Luxus als Escorts.

Schönes ist rar, sonst fiele es nie auf: Escorts und top Restaurants – das passt. Mit  Mit 86 von 100 Punkten im falstaff 2023 lockt in-house das orbitale DOX. Dort betäubt der schöne Blick in die Nacht. Nach froher Odyssee durch die Wunder der Kulinarik rufen die Sirenen der Suite immer lauter.

Für Zögern fehlt dem schönen Leben Zeit: Auch 2023 folgen Sie den Kurven Ihres Lebens in gerader Linie. Jene führt Sie jetzt zum Plaudern mit Ihrem agilen Escortservice: +49-163-69 69 040.

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner