• escort-sommer

A TRUE LOVESTORY – VILLEBREQUIN

Wer bis dato dachte, das Herz einer schönen Frau ließe sich nicht mit einer Badehose erobern, täuscht sich. Nachdem die Temperaturen immer weiter in die Höhe schnellen und der Mai sich von seiner besten Seite präsentiert hat, ist es höchste Eisenbahn, mit einer Schönheit unseres renommierten Escort Service die schönsten Strände der Welt aufzusuchen. Das Hauptaugenmerk liegt nunmehr nicht mehr auf dem knappen Bikini ihrer reizvollen Begleitung, sondern vor allem auf Ihren kurzen Hosen, die nicht nur das Wesentliche bedecken sollen, sondern – gemäss der alten Multifunktionsregel – einen schlanken Fuß zaubern sollen. Das dachte sich der Journalist Fred Prysquel in den 1970er Jahren ebenfalls, als er am Strand von St.Tropez seiner großen Liebe imponieren wollte. Nicht nur in Wort und Schrift kreativ, entwarf er kurzerhand vollkommen neue Badeshorts, die eine Kombination aus Boxer-und Surfershorts sein sollten und zudem möglichst bunt bedruckt. Es handelt sich demnach um eine „aus Liebe“ entworfene Kreation, die über Nacht ein Hit wurde und aus einem Journalisten einen Modedesigner machten – so schnell kann alles manchmal gehen. Wie man Ihr Herz im Sturm und eher „unten ohne“ erobert, sehen Sie dann, wenn Sie unseren Escort Service bemühen…

EINE „KURBELWELLE“ AUF ERFOLGSKURS

Manche mögen sich fragen, was eine Kurbelwelle denn nun mit einer Badehose gemein hat: Villebrequin ist Französisch und bedeutet übersetzt Kurbelwelle – stimmt, ein recht aussergewöhnlicher Name für eine Badehose, jedoch ist Prysquel passionierter Motorsportler und konnte es sich nicht verkneifen, das kurze Beinkleid dementsprechend zu taufen. Vielleicht ist der Name einfach auch Programm und jeder, der die Hose trägt, soll das Gefühl haben, hierdurch mehr Antrieb zu bekommen – man weiß es nicht genau….ihr Sonnenschein unseres Escort Service wird ihren Erfahrungsbericht gerne an die Agenturleitung weiterleiten. Dem Siegeszug der Badehose tut dies natürlich keinen Abbruch: Von St.Barth bis Sardinien tragen sie bis heute Männer als Kultlabel; fast jeder Mann hat sie im Schrank und ergänzt das Repertoire jährlich um das neueste Modell. Die Erfolgsformel beruht auf einem Mix bestehend aus der richtigen Balance zwischen Phantasie, Eleganz, Qualität und dem richtigen Style. Mindestens sieben Exemplare braucht der Mann von Welt für eine ganze Woche: Jeder Tag ist anders, die Stimmung variiert – gerade im Urlaub! Andere Stimmung, anderes Motiv, anderes Modell.

FÜR JEDE PROBLEMZONE DAS PASSENDE MODELL

Dass für Frauen, ab spätestens Januar jeden Jahres, das große figurtechnische Zittern beginnt und das herangezüchtete Hüftgold jedes Jahr aufs Neue bis in alle Ewigkeit verdammt wird, ist altbekannt. Männer gehen – auch das weiß man – ebenfalls sehr ordentlich aus der Form, was sie jedoch meist herzlich wenig interessiert. Für all diejenigen, die vier Kilo mehr an der falschen Stelle dennoch stören, ist Licht am Ende des Tunnels: Auch wenn sie nicht ganz so vorteilhaft gebaut sind, bleibt die Hoffnung grün. Während sich die etwas stabilere Frau von Welt jederzeit in einen eleganten Badeanzug hüllen kann, könnte sich der dazu passende Adonis in das Modell „Moorea“ werfen, dem Bestseller von Villebrequin. Diese Badehose passt absolut allen Körperformen, denn hier macht der Schnitt die Musik. Sollte sich zwischendurch ein kleiner Hunger anmelden, wirft man sich bestenfalls ein weißes Baumwoll-Oversize-Hemd über oder aber auch ein Polo-Shirt und tappst gemeinsam mit seiner attraktiven Dame unseres Escort Service auf die Terrasse am Pool oder in die nächstgelegene Strandbar. Underdressed zu sein, passiert einem mit diesem Kleidungsstück nie. Führen Sie Ihre Badehose einfach aus…wie wäre es mit St.-Tropez? Nachfolgend geben wir gerne einige Tipps für den noch immer sehr angesagten Hotspot.

WELCOME TO SAINT TROPEZ

Saint Tropez ist und bleibt einer der schönsten und glamourösesten Orte, die man als Tourist, der gerne sieht und gesehen werden möchte, besuchen kann. Zweifelsohne ist das kleine Fischerdorf magischer Anziehungspunkt zahlreicher Prominente, deren luxuriöse Yachten den Hafen säumen. Es hat jedoch etwas an Charme eingebüßt, den es noch zu Zeiten von Brigitte Bardot und Gunter Sachs versprühte. Nichtsdestotrotz sind die wenigen Sommermonate auch weiterhin voller Leben und Menschen, die das Savoir-vivre verinnerlicht haben und einen mit ihrer Lebensenergie anstecken, einfach wunderbar. Wer gerne gut isst, kommt in diesen Restaurants voll und ganz auf seine Kosten:

1. Restaurant „L’Opéra“

Das sehr gut besuchte Restaurant befindet sich auf einer der schönsten Terrassen von Saint Tropez mit Blick auf den Hafen und den Glockenturm. Das weiß-goldene Dekor, kombiniert mit dem Kunstwerk des zeitgenössischen Fotografen Philippe Shangti, schafft einen modernen und luxuriösen Rahmen. Tagsüber herrscht bereits eine brillante Stimmung, jedoch erwacht es nachts so richtig zum Leben. Neben einer Vielzahl köstlicher Speisen, geben Live-Tänzer und Performer auf den zentralen Podiumstischen eine herrliche Vorführung. Tatsächlich ist das Restaurant L’Opèra so derart außergewöhnlich und fast schon ein wenig exzentrisch, dass es die Aufmerksamkeit vieler Berühmtheiten wie Antonio Banderas oder Will Smith erregt hat, was es zu einem der angesagtesten Locations in Saint Tropez gemacht hat.

2. Restaurant „Le Quai“

Auf der gegenüberliegenden Seite des Hafens befindet sich das Restaurant Le Quai, das eigentlich mit dem Restaurant „L’Opèra“ im Verbund steht. Wie im „L’Opèra“ zeigt „Le Quai“ Kunstwerke von Philippe Shangti und hat eine Reihe von Künstlern und Shows, die auf seiner Kunstwelt basieren. Das Konzept der Lounge-Bar besteht darin, Ihnen und Ihrer Schönheit unseres Escort Service extravagante Aperitifs und Cocktails in der Piano-Bar zu kredenzen, bevor man gemeinsam die französische und asiatische Fusion-Küche genießt. Auch hier gibt es Tänzer, Performer und angesagte DJ’s, die durchaus etwas von Unterhaltung verstehen.

3. Restaurant „Dior des Lices“

Sollte High-Fashion genau Ihrer Welt entsprechen, ist das Dior des Lices für Sie und Ihre Begleitung unseres hochwertigen Escort Service genau das Richtige. Hierbei handelt es sich um ein kleines Pop-Up-Restaurant außerhalb der Dior-Boutique ein cooler Ort, nicht nur, um ein Selfie zu schießen, sondern auch etwas fürs Auge. Das Gebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist ganz bestimmt ein architektonisches Juwel im Herzen von Saint Tropez. Genießen Sie zu zweit ein leichtes, sommerliches Menü, das vom 3-Sterne-Koch Yannick Alléno kreiert und auf tadellosem Dior-Porzellan serviert wird.

Mit der passenden Badehose, einer reizenden Begleitung und dem richtigen Urlaubsort, steht einer guten Erholung daher nichts mehr im Wege. Genießen Sie das Leben, die Liebe und die Lust, wir freuen uns jederzeit über einen freundlichen, stilvollen und angenehmen Kontakt.