• Kapstadt

SEHNSUCHTSORT KAPSTADT – EINE REISE ANS ANDERE ENDE DER WELT

Kapstadt und die Winelands ziehen seit jeher Aussteiger, VIPs und Superreiche aus aller Herren Länder an. Was wäre daher schöner, als es all jenen gleich zu tun und mit einer charmanten Dame eines exquisiten Escort Service zum „schwarzen Kontinent“ aufzubrechen. Genießen Sie zu zweit atemberaubende Landschaften, traumhafte Hotels, exquisite Restaurants und natürlich auch zahlreiche Weingüter. Nicht umsonst wird Kapstadt von den Einheimischen liebevoll „Mama Afrika“ genannt: Die wärmenden Sonnenstrahlen scheinen die Bewohner wie eine liebende Mutter zu umarmen. Genießen Sie mit Ihrer atemberaubenden Begleitung unseres Escort Service die ersten Sonnenstrahlen, die sich sanft über den Tafelberg legen und den Wellen vor Camps Bay ein zartes Glitzern verleihen. Erleben Sie das unendliche Strahlen der weiten Atlantikküste gemeinsam und lassen sich vom Rhythmus der Stadt, der einen wie ein wohlklingender Sound umgibt, berauschen. Romantischer könnte der Auftakt eines Liebesurlaubes nun wirklich nicht sein. Offiziell heißt Kapstadt „City of Capetown“. Nach Johannesburg ist sie die zweitgrösste Stadt Südafrikas und ist die Hauptstadt der Provinz Westkap. Benannt wurde Kapstadt nach dem Kap der guten Hoffnung, welches bis heute eine der grössten Gefahren auf dem Seeweg nach Indien ist und ca. 45 Kilometer südlich von ihr liegt. Das Meer drumherum ist als sehr unruhig bekannt, weswegen man es auch als „Kap der Stürme“ bezeichnet. Als erstgegründete Stadt während der Kolonialzeit, wird sie ausserdem als „Mother City“ bzw. „Mutterstadt“ bezeichnet. Das Wahrzeichen Kapstadts, der Tafelberg, liegt in aller Munde. Seine Oberfläche ist recht markant und plateauförmig. Gemeinsam mit Devil’s Peak, Lion’s Head sowie dem Signal Hill, trägt er zur weltbekannten Skyline der Stadt bei. Verfechter milder Temperaturen, kommen hier ganzjährig voll auf ihre Kosten. Von Dezember bis Februar, also im dort im Sommer, wird es nie wärmer als 25 Grad und darüber hinaus genießt man vorfrühlingshafte Werte – genießen Sie diese unbedingt mit einer schönen Liebesfee unseres exquisiten Escort Service.

HERZ UND ZIEGE – BEIDES GEHÖRT ANGEBUNDEN

Dieses afrikanisches Sprichwort bringt es durchaus auf den Punkt und hat natürlich seine Berechtigung. Das als „Mallorca Afrikas“ bekannte Kapstadt beherbergt rund 30.000 deutsche Einwanderer, die sich hier mehr als pudelwohl fühlen; im Winter sind es sogar über 100.000, die den frostigen Temperaturen heimischer Gefilden offiziell und erfolgreich entfliehen. Sie folgen damit dem Beispiel zahlreicher Prominente wie Hollywood-Star Julia Roberts, Fussball-Ikone Franz Beckenbauer, Multi-Milliardär Richard Branson, Mitbegründer von Paypal und Tesla Elon Musk oder auch Schmusebarde Howard Carpendale, der hier tatsächlich auch seine Wurzeln hat. Kapstadt ist und bleibt Sehnsuchtsort vieler Menschen. Aber was genau macht diesen Ort so wahnsinnig faszinierend? Wenn einer eine Reise tut, kann er nicht nur viel erzählen, sondern findet vermutlich sogar die passende Antwort zu dieser Frage. Im Kern jedoch, vereint Südafrika alle schönen Künste und Stimmungen: Malerei und Design gehen hier eine perfekte Symbiose miteinander ein, genauso wie exquisite Kulinarik fast schon so etwas wie eine Liebesbeziehung mit ausgezeichneten Weinen eingeht. Yin und Yang entspringen zwar der chinesischen Philosophie, aber kein anderes Symbol als das allseits bekannte „Taijitu“, das für die Attribute „Bewegung, Aktivität, Hitze oder Männlichkeit“ sowie für „Ruhe, Weiblichkeit, Passivität und Dunkelheit“ steht, passt so perfekt zu Kapstadt. Erleben Sie die vollendete Harmonie im Beisein einer attraktiven Lady unseres Escort Service und prüfen, wie es um Ihr Wohlbefinden bestellt ist – Sie werden sehen, dass sich alles im Fluss und Einklang befinden wird. Gerade Kreative fühlen sich hier besonders gut aufgehoben: Die Natur strahlt eine unbeschreibliche Energie aus, die zwischen den Bergen und dem Meer pulsiert. Das alljährlich milde, fast schon mediterrane Klima verbindet sich hier in perfekter Manier mit Afrikas Exotik. Im Grunde könnte man fast meinen, die eierlegende Wollmilchsau gefunden zu haben.

KAPSTADT – AFRICA’S PLACE TO BE

Der europäische Jetset hat Kapstadt längst für sich entdeckt – die gleiche Zeitzone lud ausserdem sehr dazu ein, die Nacht zum Tage zu machen. Nach Ende der Apartheid, Mitte der 1990er Jahre, eroberte zunächst die homosexuelle Society die Stadt. Zusammen mit Lord Charles Allen, Medienmogul und britischer Politiker, wurde die Stadt fein aufgemischt. Kein Wunder, war und ist er doch als grandioser Zeremonienmeister und Regisseur rauschender Feste weltweit bekannt. Auf seinem Anwesen „Camps Bay“ tummelte sich schon seit jeher das Who’s Who der Party-Szene. Nicht selten traf man dort auf die Rolling Stones oder Annie Lennox. Die Getränke werden bis heute von sehr attraktiven Kellnern gereicht – das Auge isst schliesslich mit. Selbstverständlich gibt es auch personae non gratae…Menschen, die ganz gewiss nie wieder eine Einladung zu einer der schillernden Parties erhalten werden. Hier geht Lady Amelia Spencer, die Cousine von Prince William, mit „gutem“ Beispiel voran. Nachdem sie vor einigen Jahren einen Mann auf Krücken verprügelt hat, ist man nicht mehr besonders „amused“ über ihre Anwesenheit. In Somerset West, weiter südwestlich, befindet sich derGolfclub Erinvale – eine Art einflussreicher Herrenclub auf grünem Rasen. Hier lautet das Motto ganz klar: In ist, wer drin ist. Putten und gleichzeitig netzwerken ist bei Sportlern sowie Wirtschaftsbossen hoch im Kurs. Informieren Sie sich, vielleicht ist der Club auch etwas für Sie…nachdem Damen generell, ob sie nun bei einem Escort Service gelistet sind oder nicht, erst gar keinen Zutritt erhalten.

WHAT IS HOT AND WHAT NOT?

Gut unterzukommen, ist mindestens genauso wichtig, wie die Auszeit an sich. Auf folgende Hotels sollte man daher mindestens ein Auge werfen:

1. The Silo

Bei diesem Hotel handelt es sich in jedem Fall um einen absoluten Hotspot. Das Hotel der Luxusklasse, das über dem neuen Museum MOCAA thront, hat im Jahr 2017 seine Pforten für gutzahlende Hotelgäste geöffnet und liegt gleich an der Waterfront. Bis 2001 hatte es tatsächlich die Funktion eines Silos, bis es schlussendlich zum Hotel umfunktioniert wurde. Spannend ist der Kontrast aus industrieller Infrastruktur sowie modernem, geradezu herausragendem Design. Liebhaber klarer Architektur kommen hier voll auf ihre Kosten.

Adresse: Silo Square, V & A Waterfront, Cape Town, 8801, Südafrika

Telefon: +27 21 670 0500

Website: https://www.theroyalportfolio.com/the-silo/overview/

2. Belmond Mount Nelson

Auch diese Unterkunft ist nicht ganz so günstig. Das teuerste Hotel der Stadt liegt unterhalb des Tafelbergs und lockt nicht nur Staatsgäste aus aller Welt an. Wer Fan von Prince Harry ist, hat große Chancen, ihn beim Frühstück zu erwischen. Wer Lust auf einen eher ruhigen Aufenthalt hat, betritt mit diesem Hotel eine Oase der Ruhe mit großen Gartenanlagen, die jedes Flora-und-Fauna-Herz erquicken werden. Alle Zimmer und Suiten sind individuell eingerichtet. Falls Sie vorhaben, mit einer Dame unseres Escort Service zu verreisen, könnte diese in einem der eleganten Marmorbäder ein Schaumbad nehmen und Sie evtl. mit in die „Fluten“ ziehen?! Dekorative und exklusive Stoffe sowie Designelemente aus den 1930er Jahren verleihen diesem Hotel einen ganz besonderen Charme.

Adresse: 76 Orange St, Gardens, Cape Town, 8001, Südafrika

Telefon: +27 21 483 1000

Website: https://www.belmond.com/hotels/africa/south-africa/cape-town/belmond-mount-nelson-hotel/

3. The Twelve Apostles

Dieses Luxushotel befindet sich direkt an der Atlantikküste und ist besonders edel. Die Promi-Dichte ist hier extrem hoch. Wer hier absteigt, möchte nicht nur den Blick auf die Camps Bay genießen, sondern auch prominente Gesichter sehen…wie z.B. das der Hotelerbin Paris Hilton.

Adresse: Great Ocean Rd & Booringa Rd, Princetown VIC 3269, Australien

Telefon: +61 1300 137 255

Website: https://www.12apostleshotel.com

Selbstverständlich soll die Kulinarik nicht zu kurz kommen – auch hier haben wir die besten Lokalitäten herausgesucht:

1. Shortmarket Club

Cooles Design trifft auf extravagante Küche – so in etwa könnte man das perfekte Zusammenspiel am besten beschreiben. Genießen Sie mit Ihrem Luxus Escort unbedingt den gegrillten Steinbock, der hier besonders beliebt ist.

Adresse: 88 Shortmarket St, Cape Town City Centre, Cape Town, 8000, Südafrika

Telefon: +27 21 447 2874

Website: http://theshortmarketclub.co.za

2. Willoughby & Co.

Liebhaber exzellenten Sushis werden hier mit top Qualität verwöhnt. Das berühmte Sushi-Restaurant liegt direkt an der Waterfront – hochwertige Speisen und eine fulminante Aussicht sind somit garantiert.

Adresse: 6130 & 6132, Victoria Wharf Shopping Centre, Breakwater Blvd, V & A Waterfront, Cape Town, 8001, Südafrika

Telefon: +27 21 418 6115

Website: http://www.waterfront.co.za/Eat/w/willoughby-and-co

Tatsache ist, dass man mehr als einen Wochenendausflug einplanen sollte. Flüchten auch Sie, so wie viele andere zuvor, kurzfristig ans Ende der Welt und lassen sich von neuen Eindrücken berauschen. Ihr Escort Service Excellent Escorts wünscht viel Freude beim Erkunden dieses Traumreiseziels!