• Prada

HIGH CLASS ESCORTS FAVORISIEREN PRADA

Wie man eingefleischten Fashionistas – was die High Class Escorts aus Hamburg  nunmal alle auch sind – eine Freude macht, dürfte jedem Gentleman von Welt ganz klar sein: Schuhe, Kleider, Schmuck oder Taschen sehen hier ganz oben auf der Liste. Mit all diesen Dingen, liegt man immer richtig, wenn man Escorts Hamburg Damen auf die elegante Art überraschen möchte. Ideen können schnell geboren werden, gerade in Hamburg, eine der weltoffensten Städte Deutschlands. Nicht weit vom Jungfernstieg entfernt, liegt die Top-Einkaufsmeile Neuer Wall, auf dem Ihre Begleitung glatt zur Shopping Queen avancieren könnte. Hier wird jedermann, der für Luxus, Mode, Schmuck oder exklusive Möbel etwas übrig hat, unbedingt fündig. Tatsächlich sind hier nicht nur alle Flagship-Stores internationaler Unternehmen ansässig, sondern auch traditionelle Hamburger Geschäfte und Einkaufs-Institutionen, die durch ein liebevolles Interieur und ganz persönliche Beratung bestechen – ganz so, wie in den „guten, alten Zeiten“. Den Sprung in die Moderne hat Hamburg perfekt vollzogen: Der Spagat zwischen Innovation und Tradition wurde mit Bravour gemeistert, so dass die Wünsche aller Einkaufstollen auf jeder Ebene perfekt bedient werden. Hamburg, das wird man u.a. feststellen, wenn man die Erscheinung der Escorts Hamburg Schönheiten zum ersten Mal sieht, besticht durch hanseatisches Understatement, Purismus und damit das Wesentliche. Alleine diese Tatsache sorgt für innere Ruhe und Ausgeglichenheit vor einem Treffen: Man weiß, worauf man sich einstellen kann, und erspart sich die Auszeichnung „bunter Hund des Jahres“.

Hamburg – Perle des Nordens und Shopping Eldorado par excellence

Hamburg bietet, was das Herz begehrt. Zahlreiche Shopping-Meilen und  Einkaufs-Malls verführen zum Geldausgeben, Flanieren und angenehmen Zeitvertreib. Neben dem Neuen Wall, wird man zusätzlich am Jungfernstieg, den Großen Bleichen, den Kolonnaden, der Kaisergalerie oder auf der ABC-Strasse mehr als fündig. Um jedoch den Escorts Hamburg Ladies gerecht zu werden, bedarf es dann doch einer Stippvisite zum Neuen Wall, um diese zufrieden zu stellen – immerhin sind alle rege Abonnentinnen von Modemagazinen wie z.B. der Vogue – der Bibel aller Modefreundinnen und kennen die neuesten Trends. Da Taschen immer gehen, empfiehlt sich ein ganz besonders schönes Design aus dem Hause Prada: Die edle „Bibliothèque“, welche in in schwarzem, glatten Leder daher kommt und über goldene, handgefertigte Besätze verfügt. Das Modehaus lässt auch weiterhin in Italien fertigen, um den Qualitätsansprüchen der doch sehr anspruchsvollen Klientel gerecht zu werden. Prada bedeutet Maßarbeit, Perfektion und Liebe zum Detail: Die Tasche glänzt durch ein ganz besonderes Extra, das den High Class Escorts Hamburg Damen ganz bestimmt gefallen wird – die Seiten verfügen über Akkordeinsätze, der sogenannten „Bellow-Struktur“, welche die Klassik dieses Luxusgut zusätzlich ins positive Licht rückt. Das sorgt selbstverständlich für einen zusätzlichen Hingucker. Eine der wichtigsten Dinge einer Tasche ist und bleibt der Innenraum. Dieser ist nicht nur äusserst geräumig, sondern verfügt über zahlreiche Schlitze oder Reissverschlusstaschen für Lippenstift, Schlüssel und co.. Ob man sie nun elegant in der Armbeuge oder über die Schultern trägt, um die Hände frei zu haben, entscheidet die Trägerin einfach selbst – die Tasche selbst wiegt gerade mal schlanke 1600 Gramm und belastet den Arm nicht allzu sehr. In jedem Fall aber ist gewiss, dass sie sich über die Maßen freuen wird und dieses zeitlose Accessoire in Ehren halten wird.

Prada – Eleganz trifft auf Luxus

Sich Italien ohne die weltberühmte Marke Prada vorzustellen, wäre fast so, als würde Paris der Eiffelturm abhanden kommen – beides wäre absolut undenkbar. Der Modekonzern, welcher zur Prada Group gehört, ist für seine luxuriösen Handtaschen, hochwertigen Lederaccessoires und seine stilvolle Mode weltbekannt. Zusätzlich zählen weitere Marken wie Miu Miu, The Original Car Shoe und Church’s dazu. Nur wenige Anhänger wissen es, aber in Mailand befindet sich zusätzlich ein wunderbar eingerichtetes Prada-Café, in dem man eine kleine Einkaufspause mit dem Genuss eines frisch gebrühten Espresso Doppio verbinden kann. Im Jahre 1913 von den Gebrüdern Prada (Mario und Martino) gegründet, avancierten die Fratelli Prada schnell zu königlichen Hoflieferanten und bezogen bald ein exklusives Geschäft in der luxuriösen Galleria Vittorio Emanuele II.. Noch heute erkennt man im Logo das Wappen des königlichen Hauses Savoyen, auf das man natürlich sehr stolz ist. Sie konzentrierten sich auf das, was sie konnten: Lederwaren wie Koffer, Taschen oder Handschuhe in höchster Qualität zu fertigen. Nach dem Tode Marios, führte dessen Tochter Luisa die Firma, welche sie 1978 an ihre Tochter Miuccia übergab, die daraus einen weltumspannenden Konzern machte und es damit schwungvoll in die Neuzeit geführt hat. Gemeinsam mit ihrem Mann Patrizio Bertelli, der CEO des Konzerns ist, bildet die Chef-Designerin des Hauses ein geradezu unschlagbares Team, fast so ähnlich wie Sie und Ihre Escorts Hamburg Begleitung. Wie heute fast üblich, gibt es zu hochpreisigen Modelinien fast immer ein günstigeres Gegenstück, um verschiedene Marktsegmente abzudecken. Neben der Nobellinie Prada, existiert seit 1993 die etwas günstigere Zweitlinie Miu Miu, die das jüngere Klientel mit kleinerem Budget, aber dennoch nicht minder exklusiven Geschmack bedienen soll. Der Name der Firma beruht auf dem Kosenamen von Miuccia Prada und ist zugleich sympathisch sowie einprägsam. Der Stil der Marke ist unkonventionell, flippig, setzt auf Retro-Stil und wirkt zum Teil verspielt. Dass diese Linie besonders auf sehr junge Fotomodelle in den Kampagnen setzt, zeigt sehr klar, welche Altersklasse angesprochen werden soll. Die Produktion der Ware findet grösstenteils in Italien statt, während Taschen überwiegend in der Türkei und Rumänien gefertigt werden – was sie jedoch auch nicht weniger ansprechend macht. In jedem Fall aber, wird jede noch so schöne Handtasche durch unsere High Class Escorts Hamburg Damen geadelt und Sie damit zum positiven Eyecatcher und natürlich Hauptaccessoire – wer kann „das“ schon von sich behaupten?