• Meran

Therme Meran

Imposante Architektur trifft revolutionäre Ursprünglichkeit

Meran in Südtirol zählt zu den schönsten Kurstädten Europas und hat im Herzen seiner historischen Altstadt ein neues und innovatives Wellness- und Architekturjuwel zu bieten. Die Therme Meran liegt eingebettet in eine mediterrane Parklandschaft, mit Blick auf die eindrucksvolle Bergwelt Südtirols. Zeitgemäßer Baustil trifft hier auf ein atemberaubendes Bergpanorama, das seit Jahrtausenden besteht. Die Kur- und Thermaltradition Merans wird in diesem einzigartigen Ambiente aufgegriffen und neu interpretiert.

Verantwortlich für die Innenraumgestaltung des imposanten Kubus aus Stahl und Glas, zeichnet der im benachbarten Bozen geborene Stararchitekt Matteo Thun. Der Kubus schafft es, die Grenzen zwischen Innen und Außen aufzuheben. Ein im gesamten europäischen Raum einzigartiges Konzept, das jedem Besucher ein besonders naturnahes Erlebnis ermöglicht. Nirgendwo sonst findet sich eine solche Oase der Natur im Zentrum einer Stadt.

Sternstunden des Wohlbefindens

Zu dieser einzigartigen Wellness- Oase gehört auch ein 50.000 Quadratmeter großer Thermen-Park, das grüne Herz von Meran. Hier genießen Sie vielseitige Badeparcours, umgeben von wunderschönen Sträuchern, Bäumen, Palmen, Rosen und Seerosen. Auch im Glaskubus findet sich ein erstaunliches Angebot: Insgesamt 15 ganzjährig geöffnete Pools, zehn weitere Sommer-Pools und eine elegante 1.300 Quadratmeter große Saunalandschaft mit acht verschiedenen Saunen und Dampfbädern. Ein Schneeraum, eine Südtiroler Bio-Heusauna, Kalt- und Warmwasserbecken, Ruheräume und einem Caldarium mit Soleinhalation sowie ein Spa & Vital Center runden das umfangreiche Wellness-Angebot ab.

Im Spa & Vital Center werden Körper und Seele mit natürlichen Rohstoffen aus Südtirol verwöhnt, die schon seit Jahrhunderten genutzt werden: Äpfel, Trauben, Kräuter, Molke und Latschenkiefern sind Teil einzigartiger Gesundheits- und Wohlfühl-Anwendungen, darunter das Meraner Apfelbad, das Weintraubenölbad im Bottich oder das Südtiroler Sandbad.

Die Therme Meran weiß mit ungewöhnlichen Behandlungen zu überzeugen: Neben einer Edelweiß-Behandlung, die ein Solebad mit wohltuenden Edelweiß-Extrakten, eine reinigende Edelweiß-Körperpackung und eine relaxende Massage mit Südtiroler Edelweiß-Öl umfasst, lassen sich die Vorzüge dieser edlen Pflanze in vollen Zügen genießen. Und dann wäre da noch die Marmor-Anwendung: Marmor, werden Sie sich fragen: Was soll denn damit geheilt werden? Das „weiße Gold“ aus dem nahe gelegenen Vinschgau, der sogenannte Laaser Marmor, wird zu einem Pulver zerstoßen und sorgt in einer Pflegecreme für einen natürlichen Peeling-Effekt und zarte Haut.

Ob Sie für einen längeren Urlaub anreisen oder die Therme für einen Tagesausflug aufsuchen – jeder Aufenthalt in der überaus modernen Wellness-Oase, verführt Ihre Sinne nachhaltig. Verschaffen Sie Ihrem Körper und Ihrer Seele einen tiefenentspannenden Urlaub – auch als Paket für zwei Besucher buchbar. In 26 Beauty- und Behandlungsräumen oder der privaten Spa-Suite erleben Sie revolutionäre Ursprünglichkeit an einem Ort voller Gegensätze, die sich dennoch wunderbar ergänzen.