Die Winebank ist sowohl vom Konzept als auch von der Umsetzung einzigartig: ein jederzeit zugänglicher Weinkeller, der gleichzeitig ein optimales Lager und privater Verkostungsraum ist. In 223 verschieden großen Weinfächern und drei separaten begehbaren Weinkellern können Weinenthusiasten im klimatisch perfekten Gewölbekeller des Gutshauses von Balthasar Ress in Hattenheim im Rheingau ihre eigenen Weine aufbewahren. Für Weinliebhaber, die mehr als nur ein Lager suchen, ist die Winebank absolut ideal und genau die stellen wir Ihnen heute in unserem EE-Blog vor.

Das international renommierte Weingut Balthasar Ress hat in den Kellern seines Gutshauses – der eine Gewölbekeller stammt aus dem 17. Jahrhundert, das große Kreuzgewölbe wurde 1922 erbaut – ein absolutes architektonisches Juwel für Weinliebhaber geschaffen.

Die Weine können so in ästhetischer, aber auch klimatisch perfekter Umgebung gelagert werden. Die 223 Weinfächer bieten Platz für unterschiedliche Ansprüche. Sie sind ab einer Größe von 35 bis hin zu 332 Flaschen für eine jeweils monatliche Miete zu beziehen (ein Fach für 105 Flaschen kostet zum Beispiel 89 Euro im Monat). Es gibt aber auch drei separat begehbare Weinkeller für sehr ambitionierte Weinsammler, von denen der größte bis zu 5.500 Flaschen aufnehmen kann. Die Preise hierfür werden auf Anfrage mitgeteilt. Zahlreiche optionale Serviceleistungen (Einlagerung zugesandter oder im Weingut bestellter Weine, Bestandspflege, Versand etc.) machen die Nutzung eines Faches in der Winebank auch für Weinsammler mit wenig Zeit sehr komfortabel. Auch der Sicherheitsaspekt kommt nicht zu kurz: Alle eingelagerten Weine sind automatisch gegen Diebstahl, Vandalismus und Feuer versichert.

Die auffällige weiße Glasfassade in einem der Höfe des Weingutes dient als Eingang zur Winebank. Hierzu hat jeder Kunde dank einer persönlichen Chipkarte an sieben Tagen in der Woche und an 24 Stunden pro Tag freien Zutritt. Eine voll ausgestattete Theke mit passenden Gläsern, Kühlern, Dekantern und gratis Mineralwasser sorgen für ein entspanntes Genießen mit Stil.

Durch die Kooperation mit den Gastronomen der „Diktatur des Geschmacks“ kann bei Bedarf auch Fingerfood oder z.B. eine Käseplatte geordert werden, auf Wunsch auch inklusive einer Servicekraft. So kann zu seinen eigenen Kreszenzen im Kreise von Freunden oder Firmenkunden Rustikales wie hausgemachter Blutwurst-Wirsing-Strudel mit Apfelkompott, Leberwurst vom Bentheimer Schwein in einer Blätterteigtasche gebacken oder Feines wie Nougat von der Gänsestopfleber mit Brioche genossen werden. Die kurzfristige Vorbestellung erfolgt über die Website der Winebank. Darüber hinaus besteht mit den beiden Hattenheimer Restaurants „Zum Krug“ und „Adler Wirtschaft“ eine Vereinbarung, dass „Winebanker“ zum Beispiel nach einem Aperitif in der Winebank ihre eigenen Weine ins Restaurant mitbringen dürfen (die erste Flasche sogar ohne Berechnung von Korkgeld, wenn mindestens eine weitere aus der Restaurant-Weinkarte bestellt wird).

Wenn das mal nicht eine Reise ins beschauliche Hattenheim wert ist. Allein ist es sicher viel zu langweilig und darum schlagen wir von Excellent Escorts fromm und frei vor, einfach eine Escortdame unseres Hauses mitzunehmen. Zu zweit lässt sich der köstliche Wein und das formidable Essen sicher besser genießen. Die Nummer gegen Kummer lautet +49-163-6969040.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.