Valentino ist einer der Lieblingsdesigner von JvB und daher widmet sich der heutige Blog genau diesem Thema, denn es wird mal wieder ausgestellt.

Vor genau 50 Jahren präsentierte Valentino seine allererste Modenschau im Palazzo Pitti in Florenz – heute blickt der Modemeister auf eine eindrucksvolle Karriere zurück. Deren Höhepunkte sind nun in der Londoner Ausstellung „Valentino: Master of Couture“ zu entdecken. Diese zeigt über 130 handgearbeitete Kleider, die einst Prinzessinnen, First Ladys oder Hollywood-Ikonen trugen. Dabei gibt es allerhand zu sehen-Kleider, die Geschichte geschrieben haben. Wir persönlich finden ja, daß Valentinos Couture einen noch weiblicher macht und das Beste, das man zu bieten hat, kunstvoller hervorhebt.

Unter den Exponaten befindet sich z.B. Jackie Kennedy Onassis‘ Hochzeitskleid aus der „White“-Collection von 1968 und ein Vintage-Modell, in dem Julia Roberts 2001 ihren Oscar entgegennahm. Besonders imposant: Das Brautkleid von Kronprinzessin Marie-Chantal von Griechenland, das aus zehn verschiedenen Arten von Spitze besteht und eine viereinhalb Meter lange Schleppe ziert.

„Jedes der Kleider hat eine wunderbare Geschichte“, so Valentino Garavani. „Sie werden in sorgfältigster Handarbeit im Atelier genäht und benötigen – auch aufgrund ihrer unglaublich aufwendigen Details – Stunden oder Tage bis zu ihrer Fertigstellung. Abgesehen von Modenschauen und Events sind die Modelle viel zu selten zu sehen. Deshalb ist es eine einzigartige Möglichkeit, sie im Somerset House zu präsentieren, denn die Ausstellung ermöglicht es den Besuchern, jedes Detail zu entdecken.“

Aufgeteilt ist die Retrospektive in drei Bereiche: Der erste Teil der Ausstellung zeigt persönliche Fotografien und Momentaufnahmen des Modemachers sowie die kunstvollen Einladungen zu den Couture-Défilés. Im zweiten Teil wird der Besucher in die Rolle eines Mannequins versetzt und auf einem 60 Meter langen Laufsteg an den schönsten Couture-Kreationen des Designers vorbeigeführt-wer wollte nicht schon mal Fotomodell sein. Der dritte Teil der Ausstellung präsentiert das Hochzeitskleid von Marie-Chantal und gewährt in Videos einen Blick hinter die Kulissen der Couture-Techniken des Hauses.

„Valentino: Master of Couture“ ist vom 29. November 2012 bis zum 3. März 2013 im Somerset House London zu sehen.

Bekanntermaßen ist London nicht nur während Olympia eine Reise wert. Schöner ist es in jedem Fall mit einer hinreißenden und stilbewussten Dame von Excellent Escorts. Flanieren Sie durch Straßen und Gässchen, gehen Sie ein wenig shoppen und lassen doch einfach die berühmte „Tea Time“ ausfallen und erleben eine Dessous-Show der Extraklasse. Schwarzer Tee oder sexy Lingerie – Sie haben die Wahl. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und sind Ihnen gerne bei Ihrer Organisation behilflich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.