Yoni ist der Sanskrit-Begriff für den Genitalbereich der Frau. Aus dem neo-tantrischen kommend, wurde eine spezielle Massagetechnik entwickelt, die ganzheitlich auf die Bedürfnisse der Frau abgestimmt ist. Diese beinhaltet auch eine ausführliche Massage der Vagina und des gesamten Genitalbereiches, innen sowie aussen-insgesamt also spannende Perspektiven;-).

Die Anhänger der tantrischen Philosophie gehen davon aus, dass man mit einer Yoni-Massage eine tiefe Befriedi­gung auf körperlicher, emotionaler, energetischer und spiritueller Ebene erfährt. Die Yoni-Massage soll eine Frau wieder in Kontakt mit sich selbst bringen und sie erfüllt und glücklich machen. Es wird ihr nachgesagt, dass selbst traumatische Erfahrungen geheilt werden können.

Auf der Seite http://www.yoni-massage.info wird behauptet, dass:

„In der Yoni-Massage liegt ein großes orgiastisches aber auch körper- und sexualtherapeuti­sches Potenzial, was gerade erst entdeckt wird.Von den Masseurinnen wurden interessante Phänomene festgestellt: Es kann zu energetischen Prozessen kommen, wie man sie z.B. aus der Narbenentstörung kennt, leicht knotiges Gewebe kann sich entspannen, teilweise tauchen Erinnerungen auf, wenn bestimmte Regionen berührt werden, teilweise gehen die Erlebnisse auch in spirituelle Sphären, indem die massierte Frau Visionen hat. Vor allem kann eine solche ausgiebige Massage der weiblichen Lustzone sehr erregend sein und in einen Orgasmus münden. Insofern kann die Yoni-Massage auch als Orgasmustraining funktionieren.“

Excellent Escorts weiß zwar nicht, ob das alles so möglich ist, aber was wir wissen, ist dass die 2-3 stündige Ganzkörpermassage, die jeden Millimeter des Körpers mit einbezieht, eine wundervolle entspannende Erfahrung ist. Männer oder Frauen, die mit geschickten Händen Klitoris, Schamlippen, Vagina und G-Punkt erforschen und ganz sanft massieren, ohne Druck aufzubauen, können einen sehr sanft zum Gipfel der Lust tragen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.