Suchers Leidenschaften ist eine beliebte Lesereihe, welche von C. Bernd Sucher initiiert ist und in den verschiedensten Theatern zwischen München, Zürich und Wien gastiert. Escort Hamburg möchte Ihnen die Station im St. Pauli Theater am 19.01.2012 ans Herz legen. Dann beschäftigt sich Peter Lohmeyer mit den Werken Schillers. Escort Hamburg schätzt den deutschen Dramatiker sehr und freut sich auf die Interpretation von Bernd Sucher, der „vor allem seine leidenschaftliche Lust, zu lieben, sich zu verlieben und über Liebe und Freundschaft nachzudenken und zu schreiben an Schiller liebt“. Im Zentrum des Abends steht nicht der politische Philosoph, sondern der frühe Dramatiker, der Briefeschreiber, eben Schiller, der pathetisch von Liebe und Eifersucht kündet und einen Mann schuf, nämlich den Ferdinand, der durchaus als Liebesattentäter gelten kann. Es wird u.a. der Frage nachgegangen, warum Schiller Regisseuren und Schauspielern soviel Schwierigkeiten bereitet.

Gerne wird ihre schöne Escort Dame aus Hamburg nach dem Besuch im St. Pauli Theater mit Ihnen die Problematik weiter erörtern. Bei einem Glas Champagner im Forum des ältesten Theaters Deutschlands wird Sie Ihnen ganz andere Leidenschaften aufzeigen, die sicher auch dem jungen Schiller gefallen hätten. Nach dem Theaterabend böte die Reeperbahn mit seinen Nachlokalen und etwas frivolen Kneipen einen wundervollen Ausklang, bevor Sie sich mit Ihrer Hamburger Escort Dame zurückziehen – seien Sie gewiss, dass die kühlen Hanseatinnen von Escort Hamburg alles andere als unnahbar sind.

Escort Hamburg empfiehlt: Treffen Sie eine der schönen Hamburger Escorts: Ob Ona, Silvana, Elisa oder Lea – auch die Neuzugänge Yves und Gina sind überaus interessant und haben schon tolle Feedbacks erhalten. Diese Escorts aus Hamburg werden Ihnen den Theaterabend und einen Rundgang über die Reeperbahn zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. JvB berät Sie gerne, welche der Damen auch zu einem Treffen zu zweit bereit ist – weil: in der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine – wie Marika Rökk so schön sang.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.