und kann es kaum erwarten am 12.11.2011 in Plymouth, UK zu sein. Wieso, fragt sich nun der gewillte Leser wahrscheinlich? Hier findet die nächste Regatta des internationalen America’s Cup – abgekürzt AC statt. Seinen Ursprung hat der „Wanderpokal“ als Regatta rund um die britische Insel Isle of Wight im Jahre 1851 und ist die bekannteste und älteste Segelregatta der Welt. Die Damen von Escorts Frankfurt segeln auch sehr gerne und sind hier teilweise sehr geübt. Allen voran JvB.

Für alle Nichtsegler erklärt Escort Frankfurt gerne die Regeln dieser internationalen Regatta: um den AC treten ein Verteidiger und ein Herausforderer in mehreren Wettfahrten gegeneinander an, ein sogenanntes Matchrace. Gesegelt wird Best of Nine, das Team welches als Erstes fünf Wettfahrten gewinnt ist die Siegermannschaft. Die Standardregeln der Stiftungsurkunde gibt vor, dass die Herausforderer den Yachttyp und der Cupverteidiger das Segelrevier bestimmen, desweiteren ist es aber beiden Parteien erlaubt, abweichende Regeln für ihren Cup zu vereinbaren. Zwischen 1983 und 2007 wurde der Herausforderer durch den Louis Vuitton Cup ermittelt – allein die Teilnahme an diesem Segel-Event setzte ein großes finanzielles Engagement voraus – das Budget der Yachten betrug teilweise über 100 Mio. Dollar und die Yachten mussten zudem im Land des angemeldeten Teams gebaut werden.

Louis Vuitton zog sich 2007 als Sponsor des Americas Cup zurück, was eine Escort Dame aus Frankfurt nicht daran hindern wird, ihr Louis Vitton Täschchen in Plymouth zu tragen. Escort Frankfurt erläutert Ihnen auch noch gern die Geschichte des AC – 1851 fand in London die erste Weltausstellung statt, eine auf der jedes Land seine besten Produkte präsentieren sollte. Die Engländer, ein Volk von Seefahrern, nahm dies zum Anlass, die Amerikaner einzuladen (die mit einer Yacht anreisen sollten), um sich dann in einer Regatta mit den Engländern zu messen. Natürlich nahm der amerikanische Yachtclub die Herausforderung mit einem Zweimaster an. Und zum großen Schock der Briten und den 15 Booten des Royal Yacht Squadron, ging am 22. August 1851, der 93 Fuß lange Schoner – America vom New York Yacht Club (NYYC), mit 20 Minuten Vorsprung über die Ziellinie. Die America wurde somit Namensgebern der Regatta. Escort Frankfurt staunt auch über die Leistung der Amerikaner, welche 132 Jahre den Pokal bei sich hielten.

Escort Frankfurt empfiehlt – wenn Sie nicht nach Plymouth reisen wollen, so sehen sie sich doch mit einer bezaubernden Escort Dame aus Frankfurt die Matchraces im Internet an – genießen Sie dabei ein paar frische Austern und Champagner und vielleicht hat Ihre Escort Dame aus Frankfurt ein kleines Matrosenkostüm parat. Fragen dazu beantworte, wie immer JvB mit hanseatischem Charme. 😉

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.