Hiermit eröffnen wir eine Neue Kategorie – „Auf dem Nachttisch von Julia van Blixen“, ein ganz intimer Platz, auf dem nur ganz besondere Bücher liegen dürfen. In unregelmäßigen Abständen erlaubt uns JvB einen kleinen Blick, auf einen kleinen Teil ihres Schlafzimmers zu werfen. Als bekennende Fashionista blättert JvB zur Zeit in „Dior“ aus der Collection Rolf Heyne-Escorts Köln findet das ganz wunderbar.

Hierin finden sich 70 Jahre Mode – anlässlich des 60 jährigen Bestehens des Haute Couture-Hauses, des 50 jährigen Todestages von Christian Dior und des 10 jährigen Jubiläums von John Galliano als „Hausdesigner“, wurde dieser wundervolle Bildband herausgebracht. Dior wurde als Sohn eines Großindustriellen in der Normandie geboren. Nach der Schule gab er seinem Wunsch, Architekt zu werden, nicht nach, sondern begann eine politikwissenschaftliche Ausbildung im diplomatischen Dienst -mit finanzieller Unterstützung seine Vaters und wurde dann Galerist in Paris. Aber die Weltwirtschaftskrise zog an Dior Senior nicht vorbei und so ging er leider insolvent. Wie so manche Schicksalsschläge, lag darin auch ein Glück und der Weg von Christian Dior, der nun damit anfing Hutmoden und Modeskizzen für Zeitungen zu entwerfen.

Der Bildband erzählt die aufregende und keineswegs geradlinige Geschichte dieses renommierten Modehauses – angefangen bei Christian Diors „New Look“ 1947, der die Damenmode der Nachkriegszeit mit weit schwingenden Röcken revolutionierte, bis hin zu Gallianos erster Dior-Kollektion im Jahr 1997, die als „göttlicher Wahnsinn“ gefeiert wurde. Dies hat er vermutlich mit dem Escort aus Köln gemein. Die Gliederung des Bildbandes folgt den Phasen der Designer. Man wird zu einer spannenden Zeitreise durch die Modewelt eingeladen und verliert sich nur allzu gerne in den großformatigen schwarz-weiß Fotografien der frühen Jahre so wie Sie in den Augen eines traumhaften Escorts aus Köln.

Aber auch die späteren Designer von Dior laden zum Träumen ein, große Namen wie Yves Saint Laurent über Marc Bohan und Gianfranco Ferré bis hin zu John Galliano haben es geschafft, Dior ins Heute zu führen, ohne dabei der Marke untreu zu werden.

Die Empfehlung von EXCELLENT ESCORTS KÖLN daher: Genießen Sie den traumhaften Anblick Ihres Escorts aus Köln, während diese sich Ihrer eleganten und gut ausgewählten Kleidung entledigt-Dior? Auch diese Marke findet sich in so manchem Kleiderschrank oder High Heel wieder. Escorts Köln lässt Männerträume wahr werden-wir freuen uns auf Ihren Anruf. Die Bürozeiten finden Sie unter dem Punkt Kontakt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.