Das 1815 von dem Frankfurter Bankier und Kaufmann Johann Friedrich Städel für die Bürger der Region als erste bürgerliche Museumsstiftung in Deutschland gegründete Städel Museum in Franfkurt bekommt in Bälde einen 3.000qm großen Erweiterungsbau, dessen eindrucksvoller Entwurf vom Frankfurter Architekturbüro Schneider+Schumacher stammt.

Da die Galerieräume des Städels aktuell wegen dieser Um-und Neubaumaßnahmen geschlossen sind, wurden kurzerhand 300 Kunstwerke vom 14. bis zum 21. Jahrhundert in das Ausstellungshaus ausgelagert.

Soweit, so gut. Was den Besucher, also im besten Falle Sie in Begleitung einer schönen Frankfurter Escort Dame, aber hier nun erwartet ist ungewöhnlich und neu. Die Hängung der Werke folgt nicht der sonst üblichen Trennung nach Kunstregion und geografischen Schulen, sondern ersetzt diese durch eine streng chronologische und länderübergreifende Hängung. Auf diese Weise entsteht ein dichter Zeitstrahl, der einen neuen und oftmals überraschenden Blick auf die Meisterwerke des Städel, wenn nicht sogar auf die Kunstgeschichte Europas ermöglicht.

„Die Chronologie der Bilder. Städel-Werke vom 14. bis 21. Jahrhundert.“, so heißt die, wegen großer Nachfrage bis zum 24. Juli verlängerte Ausstellung, die Escort Frankfurt Ihnen wärmstens ans Herz legt.

300 Gemälde aus dem Bestand des Städel, darunter befinden sich z.B. auch Meisterwerke von Jan van Eyck und Andrea Mantegna. Von Rembrandt, Nicolas Poussin und Giovanni Battista Tiepolo bis hin zu Max Beckmann, Pablo Picasso, Alberto Giacometti und Gerhard Richter sind hier zu sehen und zu bestaunen. Sie sind alle nach der Chronologie ihrer zeitlichen Entstehung geordnet.

Dem Besucher wird dadurch eine Zeitreise durch sieben Jahrhunderte europäischer Kunst ermöglicht, bei der die Werke von einem Zeitstrahl aus bedeutenden und prägenden historischen Ereignissen begleitet und kommentiert werden.

Die Empfehlung von EXCELLENT ESCORTS FRANKFURT dazu – besuchen Sie in Begleitung einer schönen Frankfurter Escort Dame die bis zum 24.07.2011 verlängerte Ausstellung „Die Chronologie der Bilder“ im Frankfurter Städel. Erleben sie Meisterwerke der europäischen Kunst vom 14. Jahrhundert bis heute. Und genießen Sie dann. Im Hier und Jetzt. Eben alles der Reihe nach. Ein Erlebnis mit einem reizenden Escort aus Frankfurt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.