Wenn am morgigen Donnerstag der Maestro Lorin Mazel den Dirigentenpult in der Frankfurter Alten Oper betreten wird, dann ist ihm eines sicher: tosender Applaus. Mit seinen 81 Jahren gehört er zu den ältesten, dadurch aber auch zu den erfahrensten Dirigenten, die man aktuell erleben darf.

Wenn man dann, spätestens nach dem anrührenden und zugleich bewegenden Violinenkonzert Op. 47 in d-Moll von Sibelius auch noch die knapp 50 Jahre Altersunterschied zur bezaubernden Violinistin Lisa Batiashvili vergessen hat und über die Fein- und Akzentuiertheit des Philharmonia Orchestra London ins Schwärmen gerät, kann dieser wunderbare Abend mit Mahlers 5. Sinfonie eigentlich nur noch seinem verdienten Höhepunkt zutreiben.

Wenn Sie allerdings diesen, sich anbahnenden Höhepunkt des Abends, noch etwas genießen und hinauszögern wollen, dann berauschen Sie sich nach dem Konzert bei einem Glas Champagner im Restaurant Opéra – von der Zeitschrift „Der
Feinschmecker“ in die Top-Ten der bundesweit „Besten Trendrestaurants“ gewählt – mitten im stimmungsvollen Ambiente des Alten Foyers der Frankfurter Alten Oper.

Sollte Ihnen das noch nicht genügen, gibt es immer noch viele Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten.

Die Empfehlung von EXCELLENT ESCORTS dazu – besuchen Sie in Begleitung einer schönen Frankfurter Escort Dame am Donnerstag, den 19.05. die Frankfurter Alte Oper, saugen Sie die Stimmung, die Hingabe und die Emotionen dieses
Konzertabends auf. Und vielleicht haben Sie danach ja Lust, selbst einmal den Dirigentenstab zu schwingen, und ein Orchester der Lust zu dirigieren. Den zarten Einsatz der Bläser zu bestimmen, die bebenden Streicher im Zaum zu
halten und die Pauke in einem Finale furioso zu Höchstleistungen zu treiben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.