Das London Symphony Orchestra wurde im Jahr 1904 als erstes unabhängiges Orchester Großbritanniens gegründet. Seit dieser Zeit steht es unter der besonderen Schirmherrschaft der Königin von England. Direkt nach der Gründung des Orchesters standen große Reisen an – es spielte in Frankreich und den USA und durfte große Erfolge feiern.

Seinen Ruf arbeitet es aus – heute gehört das LSO zu den führenden Orchestern der Welt, großartige Dirigenten und herausragende Musiker treffen sich hier. Exzellente Musiker, von denen viele blühende Karrieren als Solisten, Kammermusiker oder Dozenten neben dem Spiel im Orchester verwirklichen, reißen sich um einen Platz im Traditionsorchester. Der Kader des London Symphony Orchestras, von den begabtesten Solisten bis zur hochkarätigen künstlerischen Leitung, ist weltweit unübertroffen.

Aber es steckt nicht nur Können und Kreativität in diesem Orchester, das LOS sieht seine besondere Aufgabe im Bereich der musischen Erziehung und will als musikalisches Bildungszentrum bahnbrechende und innovative Arbeit vollbringen.

Das LOS ist in Begleitung verschiedener Solisten unter der Leitung von Valery Gergiev, in Deutschland zu Gast und kein Klassik-Fan sollte sich die Chance entgehen lassen, dieses einmalige Orchester live zu erleben.

Am Samstag den 22.01.2011 kann man das Orchester in der Tonhalle in Düsseldorf bewundern, gespielt wird: Tschaikowsky Sinfonie Nr. 1 g-Moll op. 13 „Winterträume“ und „Mussorgsky Bilder einer Ausstellung“ (Orchesterfassung von Ravel).

Und Sie können sicher sein, JvB am Samstag in der Tonhalle zu treffen – wenn man nur wüsste wie sie aussieht. Excellent Escorts wünscht viel Spaß bei dem Konzertabend und dem lustigen Rätselraten.

2 Kommentare
  1. Cornelius sagte:

    Guten Abend, liebe Julia,

    Du in der Tonhalle? ;-)….da kann man glatt zum Klassik-Fan werden…welche Reihe, welcher Platz?

    C.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.