Vom 28. bis zum 30. Januar 2011 findet in Zürich zum 23. Mal das höchstdotierte Hallenspringreitturnier der Welt statt. Und auch in diesem Jahr gibt es einige Highlights, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten:  So ist zum Beispiel die Household Cavalry, die berittene Leibgarde Ihrer Majestät, der Königin von England, zu Gast. Das nobelste, älteste und einzige Garderegiment in der britischen Armee ist nach 1995 und 2003 bereits zum dritten Mal zu Gast. Gemeinsam mit schottischen Pipes & Drums Musikern sowie Pferde- und Motorradakrobaten zeigen sie eindrücklich die Gegensätze des Vereinigten Königreichs auf. Und auch die Gerüchteküche brodelt: Angeblich ist ein Besuch der Queen in Planung. Oliver Höner, Co-Präsident des Mercedes-CSI und für den künstlerischen Teil zuständig sagt: «Wir stehen noch in Verhandlungen.» Sie dürfen also weiterhin gespannt sein.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen natürlich die von Freitag bis Sonntag stattfindenden zwölf Prüfungen (unter anderem der Rolex Grand Prix, die Wegelin Challenge und der Liebherr-Preis). Ein erstklassiges Teilnehmerfeld ist gewiss. Und auch der Schweizer Reitadel präsentiert sich: Mit Pius Schwizer, Steve Guerdat, Niklaus Schurtenberger, Jane Richard, Christina Liebherr, Janika Sprunger und Martin Fuchs sind sieben Top-Reitgenossen gesetzt. Hinzu kommen zwei bis drei einheimische Reiter, die sich am CSI Basel (13. – 16. Januar 2011) die Teilnahme im Hallenstadion sichern können.

Die Stadt Zürich tritt zum ersten Mal als gastgebende Stadt dieses Top-Events in der Schweizer Sportagenda auf. Zeitgleich mit dem Mercedes-CSI findet in der Messe Zürich die FESPO – die grösste Messe für Ferien und Reisen statt. Die Organisatoren beider Veranstaltungen haben auf diesen Umstand reagiert und ein attraktives Paket geschnürt. «Personen mit einem Mercedes-CSI-Ticket haben am Tag der Gültigkeit des Tickets freien Eintritt in die Messe, alle FESPO-Besucher erhalten ihrerseits 10 Franken Ermässigung beim Kauf eines Mercedes-CSI-Billets».

Genießen Sie dieses Wochenende in der wunderschönen Schweiz – am Besten natürlich mit einer wunderschönen Dame von Escort Zürich. Eine Empfehlung für eine exquisite Unterkunft finden Sie hier: The Dolder Grand. Weitere Informationen erhalten Sie auch gerne telefonisch unter der 0163 – 69 69 040.

2 Kommentare
  1. Julia sagte:

    Vielen Dank für das Kompliment ;-). Ja, ich habe fest vor, nach Zürich zu reisen, um mir das Spektakel auch persönlich anzuschauen ;-)…Liebe Grüsse, Julia

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.