Bereits seit 1999 wird der Titel „Hotel des Jahres“ von der Redaktion des Hotelführers Schlummer Atlas der Busche Verlagsgesellschaft vergeben. Es wurden bereits renommierte und legendäre Hotels ausgezeichnet, zum Beispiel das Hotel Adlon in Berlin, der Bayerische Hof in München oder der Vorjahressieger, das Excelsior Hotel Ernst in Köln. Dabei handelt es sich um den definitiv bedeutendsten Award der deutschsprachigen Hotellerie und Gastronomie. Über den Titel „Hotel des Jahres 2011“ darf sich nun ein Hotelneuling freuen: Das excellente Kameha Grand Hotel in Bonn, dass vor eineinhalb Jahren eröffnet wurde.

Beeindruckend direkt am Rhein der ehemaligen Bundeshauptstadt gelegen bietet das luxuriöse Hotel, dass zu den Leading Hotels of the World gehört, für jeden einen ganz persönlichen Lieblingsplatz, der nur darauf wartet, entdeckt zu werden. Das Kameha Grand Hotel Bonn hat neben 190 Zimmern und 63 Suiten einiges zu bieten: Zum Beispiel den gläsernen Billardtisch, einzigartige Themen-Suiten oder auch die Tiefgarage, deren Wände rot lackiert sind. Auch den traumhaften und atemberaubenden Blick über das Siebengebirge sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Die Einzigartigkeit trägt das Hotel aber auch im Namen: „Kameha“ bedeutet „Der Einzigartige“ und nimmt Bezug auf einen hawaiianischen König. Für das Design des Hotels war der renommierte und bekannte Designer Marcel Wanders verantwortlich.

Der Preis wird am 25. Oktober 2010 anlässlich der exklusiven „Busche-Gala“ verliehen. Hier werden prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft und Show erwartet. Anlässlich dieser Gala wird für wenige Gäste ein sehr exklusives und wunderbares Gala-Package angeboten. Für rund 500 Euro können zwei Gäste in einem besonderen Zimmer residieren. Weiter sind im Paket diverse Spa-Anwendungen, ein Winner’s Night Büffet sowie ein wunderbares Frühstück enthalten.

Excellent Escorts gratuliert dem würdigen Gewinner!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.